Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

DLRG Weinheim sucht wieder Bundesfreiwillige (BFD‘ler)

Veröffentlicht: Dienstag, 28.07.2020
Autor: Kai Stauffert

(KS) Die DLRG Weinheim sucht wieder ab Herbst diesen Jahres wieder 1 oder 2 Bundesfreiwillige, auch kurz BFD’ler oder auch Bufdie genannt, im Auftrag des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA). Der Start kann jederzeit ab dem 01.10. erfolgen.

Bereits seit vielen Jahren gibt es bei der DLRG Weinheim die Möglichkeit in den verschiedenen Aufgabenfeldern der Weinheimer Wasserretter eingesetzt zu werden. Über Verwaltungstätigkeit, Jugendarbeit, Schwimmausbildung, Einsatzarbeit sowie Wachdienst am Weinheimer Waidsee sowie an der Nord- oder Ostseeküste gibt es viele Betätigungsfelder. Eine sorgfältige Einarbeitung bzw. Ausbildung ist für jeden dieser Arbeitsbereiche zwingend, denn jeder im Team muss sich auf den anderen verlassen können.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist 2011 als Initiative zur freiwilligen, gemeinnützigen und unentgeltlichen Arbeit in Deutschland entwickelt worden. Er wurde von der Bundesregierung als Reaktion auf die Aussetzung der Wehrpflicht 2011 und damit auch des Zivildienstes eingeführt. Seitdem gab es auch bei der DLRG die Möglichkeit sich als eine solche Einsatzstelle registrieren zu lassen. Im Jahr 2014 wurde deshalb durch den Vorstand der DLRG Weinheim die notwendigen Vorbereitungen dazu getroffen, um als eine solche Einsatzstelle beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) registriert zu werden.

Wenn Sie Interesse an einer solchen Stelle haben, so melden Sie sich am besten gleich unter der Mail-Adresse: 1.Vorsitzender@weinheim.dlrg.de oder rufen Sie auf der Geschäftsstelle der DLRG Weinheim an unter 06201 – 14154.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing