Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Über uns

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) Weinheim zählt mit ihren rund 400 Mitgliedern und Förderern zu den drei großen Weinheimer Hilfsorganisationen.

Mit rund 1.600.000 Mitgliedern und Förderern in Deutschland ist die DLRG die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt.

Seit der Gründung der DLRG Weinheim im Jahr 1950 hat sich der Weinheimer Ortsverein zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. 

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft leistet für die Menschen in Weinheim und natürlich auch bundesweit einen unverzichtbaren Dienst.

"Ich sehe den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder, Freunde und Förderer der DLRG für das Gemeinwohl voller Respekt und Sympathie", so der Schirmherr der DLRG, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die DLRG ist die Nummer Eins in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung in Deutschland. Von 1950 bis zum Jahr 2007 hat die DLRG über 21 Millionen Schwimmprüfungen und über vier Millionen Rettungsschwimmprüfungen abgenommen.

Auch die Weinheimer DLRG bietet jedes Jahr zahlreiche Kurse an. Die DLRG Weinheim leistet pro Jahr über 6000 Stunden freiwillige Arbeit für die Menschen in Weinheim und der Metropolregion Rhein Neckar.

Die meiste Zeit davon in den Sommermonaten am Weinheimer Waidsee. Aber auch vor und nach der Badesaison ist die DLRG in Weinheim aktiv und kümmert sich auch um die restlichen Wasserflächen im Weinheimer Stadtgebiet.

Die Kernaufgaben der DLRG Weinheim sind:

  • Schwimmausbildung 
  • Aufklärung 
  • Wasserrettungsdienst

Knapp 30 Mitglieder im Wasserrettungsdienst der DLRG Weinheim wachen jährlich während der Badesaison über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern.

Seit der Gründung der Weinheimer DLRG retteten die Wachgänger mit ihrem humanitären Einsatz einige Menschen vor dem nassen Tod.

Weltweit sterben etwa eine halbe Million Menschen jährlich im Wasser. Die DLRG setzt sich angesichts dieser erschreckenden Zahl für bessere Sicherheitsstandards durch aktive Mitarbeit in den Dachverbänden ein.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing