News-Artikel

18.11.2018 Sonntag  DLRG Schwimmtrainer bilden sich fort auf einem „Quietscheentchen - Lehrgang“

(MM) Seit vielen Jahren führen die Schwimmausbilder der DLRG Weinheim verschiedene Schwimmkurse durch. Doch jedes Kind ist anders und so muss man sich in der heutigen Zeit oftmals auf verschiedene Charaktere der Kursteilnehmer einstellen.

Um den Schwimmschülern das Schwimmen noch besser vermitteln zu können, begaben sich am vergangenen Wochenende sechs jugendliche Schwimmtrainer zu einer landesweiten Trainerfortbildung in der Sportschule Schöneck bei Karlsruhe.

Schwerpunkt des Lehrgangs war das fortgeschrittene Schwimmen, also beispielsweise einen ordentlichen Kraulstil sowie die Selbst- und Fremdrettung korrekt umzusetzen und vor allem auch dies entsprechend weiter zu geben. Zudem konnte man einige neue Spiele kennen lernen, um die Motivation der Schwimmschüler zu fördern. Dazu zählten auch ein paar kleine Wettkämpfe in Form von Staffelschwimmen, bei denen die Teilnehmer des Kurses gegen die anderer Ortsgruppen antreten durften. Doch auch die Pausen kamen nicht zu kurz: Mittags und abends konnte man aufgrund ausreichender Zeit, mit anderen Lehrgangsteilnehmern die nähere Umgebung erkunden.

Alles in allem hat man sowohl in den Theoriebesprechungen als auch im Wasser einige neue Anregungen für Techniktraining und Spiele bekommen, von denen sicher manche auch zukünftig umgesetzt werden.

Haben Sie Interesse, an einem Schwimmkurs teilzunehmen? Dann melden Sie sich hier ab dem 01.12.2018 bitte unter: https://weinheim.dlrg.de/lernen/geschaeftsstelle.html

Kategorie(n)
Ausbildung, Rettungsschwimmen

Von: Marcel Mathias

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Marcel Mathias:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden