News-Artikel

25.09.2018 Dienstag  Die Jugendgruppenstunden der DLRG Weinheim gehen wieder los!

(MM) Gerade sind die Sommerferien vorbei und die Wachsaison zu Ende, da gehen auch schon wieder die Gruppenstunden los. Jeden Freitagabend treffen sich die „Woinemer Wasserratten“ und das Jugendeinsatzteam am See in unserer Wache, um verschiedenste Dinge zu üben. Vom Bootfahren und Seemannsknoten übers Schwimmen und Aufräumen der Wache bis zum Sanitätswesen und dem richtigen Umgang mit Funkgeräten ist alles dabei.

Vergangenen Freitag gab es endlich wieder einmal jede Menge Spaß für beide Gruppen. Zuerst wurde mit der Gruppe „Wasserratten“ eine Suche übers Gelände gestartet, bei der es versteckte Briefumschläge mit Bildern oder Fragen zu finden galt. Die Antwort bzw. die Bezeichnung des abgebildeten Gegenstands durfte dann von den Kindern über Funk an die Wache durchgegeben werden, selbstverständlich mit korrekter Funkdisziplin. Wenn die Begriffe mal von der Wache nicht verstanden wurden, mussten diese nach deutschem Funkalphabet buchstabiert werden. Obwohl die Teilnehmer zu Beginn noch recht unsicher waren, fanden sie schnell den Spaß an dieser abwechslungsreichen Übung und lernten nebenbei auch noch viele Fachbegriffe aus dem Bereich der Wasserrettung kennen.

Direkt im Anschluss folgte dann die Gruppenstunde des Jugendeinsatzteams (JET). Als das noch zum Trocknen draußen liegende Schlauchboot in der Garage verstaut war, ging es für den Rest der Gruppenstunde auf ein anderes Boot der DLRG Ortsgruppe, das Hochwasserboot. Nachdem denjenigen, die das Boot noch nicht so gut kannten, nochmal das wichtigste gezeigt wurde, hieß es auch schon „Leinen los!“ und die Gruppe nahm Fahrt auf. Während der Tour über den Waidsee wurden diverse Aufgaben wie zum Beispiel die korrekten Seemannsknoten, das richtige Aufschießen von Leinen und die in der Seefahrt üblichen Kommandos wiederholt und abgearbeitet. Am Ende gabf dann der Bootsführer die Kommandos „Fender steuerbordseitig ausbringen. bereithalten zum Anlegen über Steuerbord.“ Alle bis auf einen Mitfahrer stiegen aus, schoben den Anhänger ins Wasser und das Boot wurde für den Abtransport zu seinem Stellplatz aus dem Wasser geholt. Inzwischen war es auch schon 20 Uhr und dunkel geworden, so dass im Anschluss dann alle nach Hause gingen.

Hat dieser Bericht euer Interesse geweckt? Wenn ja, dann besucht uns doch einfach und macht mit! Weitere Infos findet ihr unter https://weinheim.dlrg.de/jugend/

Kategorie(n)
Jugend

Von: Marcel Mathias

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Marcel Mathias:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden